Zum Inhalt springen

Kartenimpulse

Foto von Aron Visuals von Pexels

Der Mond – oder die Mondin – ist unsere ständige Begleiterin.

Sie hat uns Menschen schon von jeher fasziniert und beeinflusst und so werden ihren verschiedenen Phasen ganz bestimmte Bedeutungen zugesagt:

Der Neumond steht für Neuanfang und lädt uns dazu ein, uns unsere Wünsche und Ziele bewusst zu machen, uns auf sie auszurichten, um sie so zu manifestieren, also in unser Leben treten zu lassen.

Der Vollmond ist die Zeit der Fülle – und auch des Loslassens.
Denn wo Neues entstehen soll, darf immer erstmal Platz gemacht werden.

 

Auch in den Tarotkarten stecken uralte Bedeutungen: sogenannte archetypische Darstellungen; Symbole, die sich über Jahrhunderte und Jahrtausende hinweg und in den verschiedensten Kulturen unabhängig voneinander und dabei doch mit gleicher Bedeutung entwickelt haben.

 

95071999-D5AF-419B-9CF4-5A4966E997F5

Ein Kartenimpuls vereint beides:

Ich nutze die Tarotkarten und ihre Symbolik dafür, dir Impulse mitzugeben

– zu deinem individuellen Thema (individueller Kartenimpuls),
– dazu, worauf du im neuen Mondzyklus deinen Fokus richten darfst (Neumond-Kartenimpuls) oder
– dazu, was du loslassen darfst und was dich dabei unterstützen kann (Vollmond-Kartenimpuls).

 

Dabei handelt es sich also nicht um Vorhersagen oder Hokuspokus.
Vielmehr aktivieren die Bilder auf den Karten dein Unterbewusstsein, indem sie andere Areale in deinem Gehirn ansprechen als z.B. Text. Somit kommt an die Oberfläche, was ohnehin schon in dir schlummert.

Du bekommst ein pdf-Workbook mit…

✨ deiner Karte,
✨ ihrer Bedeutung (+ ggf. meine Interpretation in Bezug auf dein Anliegen)
✨ passenden Tipps,
✨ Journaling-Impulsen und vor allem
✨ ganz viel Raum für deine eigene Reflexion.

So kann so ein Kartenimpuls aussehen:

Die Magie ist in dir!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner